Warum Roulette in Online Casinos?

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie sitzen freitags an Ihrem Schreibtisch auf der Arbeit. Das lange, einsame Wochenende steht vor der Tür und Sie haben keine Lust, auf die Piste zu gehen. Eine Runde Roulette in Ihrem Lieblings-Online Casino, das wär´s. Nach Feierabend noch schnell was zu Knabbern geholt und Sie stürzen sich mit einigen Euros bewaffnet voller Tatendrang ins Getümmel. Schnell stellen Sie fest, dass Sie Ihr Online Casino nicht sorgfältig genug ausgewählt haben, denn wieder einmal sind alle Roulettetische besetzt. Was nun? Warten? Oder sehen Sie sich nach einem alternativen Spiel um? Bei Baccara und Craps wären noch ein paar Plätze frei. Sie beherrschen zwar die Regeln, aber es bringt Ihnen nicht denselben Kick wie Roulette … Wir raten Ihnen zu einem der auf der Startseite beschriebenen Online Casinos und bleiben Sie beim Roulette… weil der Hausvorteil beim Roulette festgelegt ist.

Sie spielen in Online Casinos, um Geld zu gewinnen. Online Casinos existieren, weil sie Ihr Geld verdienen wollen. Es gibt kein "faires" Spiel in Online Casinos, Sie haben immer mit einem mehr oder weniger großen Hausvorteil zu kämpfen. Der Trick dabei ist es, das Spiel mit dem geringstmöglichen Hausvorteil zu finden. Beim amerikanischen Roulette steht das Online Casino zu 5,26% im Vorteil. Haben Sie die vorangegangenen Artikel aufmerksam gelesen, wissen Sie, dass es bei der europäischen Variante lediglich 2,7% sind, egal was Sie am Roulettetisch machen.

Der Hausvorteil beim Blackjack variiert. Sie können mit einem halben Prozent davonkommen, es können aber auch ganz schnell mehrere Prozente werden. Es hängt davon ab, wie viele Kartendecks verwendet werden, wie fit Sie im Kartenzählen sind, wie viele andere Zocker mit am Tisch sitzen und so weiter. Beim Baccara haben Sie ebenfalls verschiedene Variationen. Setzen Sie auf die Bank, spielen Sie mit 1,06%, tippen Sie auf den Spieler, immerhin noch mit 1,26%. Die Auszahlungen beim Unentschieden sind sehr hoch, allerdings liegt der Hausvorteil bei über 14%.

Selbst bei Online Slots hängt es ganz von der Software ab. Achten Sie auf die Anzahl der Walzen und Bilder in Verbindung mit den Gewinnlinien und der Jackpots. Sie finden alles zwischen 2% und 15% Hausvorteil. Selbst bei Würfelspielen ist es nicht viel anders. Aufgrund der vielen verschiedenen Möglichkeiten beim Craps kann der Hausvorteil zwischen 1,52% und 9,09% schwanken. Lassen Sie sich nicht auf diese Unbeständigkeiten ein. Anstatt lange über den jeweiligen Hausvorteil zu brüten, sollten Sie einfach Roulette zocken: 2,7% und basta.

Online Roulette ist zugleich einfach und aufregend

Wir empfehlen Roulette aus einem einfachen Grund. Mit ein paar Überlegungen haben Sie sich eine passende Strategie zusammengebastelt, mit der Sie den ganzen Abend spielen können, ohne Ihre Gewinnchancen zu schmälern. Es gibt 16 verschiedene Möglichkeiten um Ihren Einsatz zu tätigen. Die Auszahlungsquoten hängen davon ab, wie wahrscheinlich Ihre Annahme ist. Die Wahrscheinlichkeit rangiert von 18/37 bis zu 1/37. Eine pfiffige Kombination dieser Einsätze mit demselben Hausvorteil sichert Ihnen Ihren Einsatz und gibt Ihnen zusätzlich die Möglichkeit auf satte Zusatzgewinne. Verplempern Sie keine Zeit damit, sich obskure Regeln und Strategien der Kartenspielen zu merken, nur um zu einer besseren Auszahlungsquote zu kommen. In der Zeit hätten Sie bereits 20 Runden am Roulettetisch verbracht. Roulette ist ein einfaches Spiel mit passablen Quoten und vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten. Denken Sie daran: Das Zocken in Online Casinos, wie dem genialen CasinoClub soll nicht in Arbeit ausarten, sondern Spaß machen. Roulette verknüpft die ausschlaggebenden Faktoren auf idealer Weise, um Spaß mit Profit zu kombinieren und somit einen erfolgreichen Abend in Online Casinos zu verbringen. Probieren Sie es bei Freispielen gleich selbst aus.